Betriebssuche

ZIH-Workshop am 25.11.2014: „Zollpräferenzen richtig nutzen – Wettbewerbsvorteile durch Lieferantenerklärungen“

Die EU hat mit vielen Ländern sogenannte Präferenzabkommen geschlossen, die Zollvergünstigungen nach sich ziehen oder sogar zur Zollfreiheit führen. Allerdings müssen dafür Ursprungsregeln beachtet und die richtigen Nachweise vorgelegt werden. Das kostenlose Seminar „Zollpräferenzen richtig nutzen – Wettbewerbsvorteile durch Lieferantenerklärungen“ vermittelt zunächst Kenntnisse des Ursprungsrechts und erklärt die Anwendung der komplizierten Vorschriften und Formalitäten.

Im Mittelpunkt stehen die praktischen Anwendungen der komplizierten Vorschriften und Formalitäten. Anhand von Beispielen werden Präferenzermittlungen durchgeführt und die entsprechenden Dokumente erstellt. Diese Veranstaltung wird vom Zollamt Bocholt begleitet und findet am Dienstag, 25. November von 17.00-19.00 Uhr im Stadthotel Kolping in Bocholt statt.  Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Unternehmen beschränkt.

Nutzen Sie dieses praxisorientierte Seminar, um Grundlagen über Zollpräferenzen zu erlernen. Bei der nächsten Angebotsabgabe im Drittland wird dieser Wettbewerbsvorteil sicherlich belohnt!Die zweistündige Veranstaltung findet im Rahmen der ‚Zukunfts-Initiative Handwerk Nordrhein-Westfalen 2.0 – Professionalisierung im Handwerk‘ (www.zih-nrw.de) statt und ist kostenfrei.

Kontaktperson/Referentin: Karina Holtkamp (karina.holtkamp@kh-borken.de; 02871-2524-23)

 

Zum Hintergrund:

Die “Zukunfts-Initiative 2.0 – Professionalisierung im Handwerk” stellt sich fünf  zentralen Herausforderungen: Den Chancen der Globalisierung, der Bewältigung des demografischen Wandels,  den Konsequenzen der Energiewende, dem Einsatz von Informations- und Kommunikationstechniken  sowie der Professionalisierung von Klein- und Kleinstunternehmen. Das vom Land Nordrhein-Westfalen und der Europäischen Union  (EFRE) geförderte Projekt ist ein Bestandteil der 2011 von der Landesregierung ins Leben gerufenen ‚Handwerksinitiative Nordrhein-Westfalen‘.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit markiert.