Seite drucken

Unternehmerreise „Sicherheitstechnik in Polen“ 2015

Dieser Eintrag wurde geschrieben am 23. September 2014

Zurück

Der Markt für Sicherheitstechnik in Polen ist vielversprechend. Ab kommendem Jahr sollen jährlich geschätzte 2,9 Mrd. Euro umgesetzt werden. Die öffentliche Sicherheit, die kritischen Infrastrukturen und die Verbrechensbekämpfung sind neben der Sicherung der längsten Außengrenze der EU im Blickpunkt des polnischen Staates. Überwachungssysteme in allen Infrastrukturbereichen, Zugangskontrollen sowie Chiptechnologien werden in zunehmendem Maße benötigt.

Vor diesem Hintergrund wird die GSW NRW e.V. in Zusammenarbeit mit NRW International und der SIHK zu Hagen als Schwerpunktkammer für Polen im Februar 2015 eine Unternehmerreise nach Polen durchführen. Sie soll interessierten Unternehmen Marktinformationen aus erster Hand bieten und direkte Kontakte zu polnischen Unternehmen, Forschungsinstituten, öffentlichen Auftraggebern sowie Fachnetzwerken der Branche öffnen.

Melden Sie sich für weiterführende Informationen im EU-Referat der Kreishandwerkerschaft Borken.


Dieser Eintrag wurde geschrieben am Dienstag, 23. September 2014

Zurück

Seite drucken