Betriebssuche

UFH: Juana Bleker zur neuen 1. Vorsitzenden gewählt

Bei der Mitgliederversammlung der Unternehmerfrauen im Handwerk Kreis Borken e. V. (UFH) am 20.11.2013 im Restaurant Vive La Vie in Borken wurde Juana Bleker einstimmig als neue Vorsitzende gewählt. Sie übernimmt das Amt von Doris Venhaus.

Die noch amtierende erste Vorsitzende, Doris Venhaus, konnte zahlreiche Mitgliederinnen bei der diesjährigen Mitgliederversammlung der UFH am 20.11.2013 im Restaurant Vive la Vie in Borken begrüßen. Ebenfalls anwesend waren Jörg Baly und Johanna Holtschlag, Regionalgeschäftsführer und Mitarbeiterin der IKK classic sowie Christoph Bruns und Agnes Wennemar, Hauptgeschäftsführer und Mitarbeiterin der Kreishandwerkerschaft Borken.

Doris Venhaus, die drei Jahre das Amt der ersten Vorsitzenden innehatte, stellte sich nicht zur Wiederwahl. „Ich habe das Amt sehr gerne ausgeführt und war sehr gerne eure/Ihre Vorsitzende. Nun möchte ich den Stab weitergeben“, mit diesen Worten leitete Venhaus das Wahlprozedere ein und übergab das Wort an Jörg Baly, der die Wahl leitete.

Gewählt wurden für die nächsten drei Jahre:

Erste Vorsitzende: Juana Bleker, Bocholt,

Stellvertretende Vorsitzende: Tatjana Lanvermann, Borken-Marbeck,

Schriftführerin: Andrea Robers, Gescher,

Geschäftsführerin: Ina Volmer, Gescher,

Öffentlichkeitsarbeit: Doris Venhaus, Borken,

Beisitzerin: Elisabeth Büger, Vreden

Kassenprüferinnen: Ulrike Inhestern und Sabine Radke

Venhaus hatte zuvor in einem Rückblick die zahlreichen und vielseitigen Aktionen dieses Jahres Revue passieren lassen. Darunter die Betriebsbesichtigung bei Jemako in Rhede, Vorträge zu Themen wie „Hype oder Trend! Was leisten interaktive Medien“ in Borken,  „Time Out Stressblocking“ in Billerbeck oder „Sicher, Souverän, Authentisch“ in Ahaus und  „Mobile Business – Die neue Kommunikation“ in Südlohn. Außerdem erinnerte Venhaus an die Teilnahme der UFH beim 3. „Tag des Handwerks“ in Gronau und an den traditionellen Kochabend in Borken sowie an zahlreiche weitere Veranstaltungen.

Die neue erste Vorsitzende, Juana Bleker, freute sich sehr über die Wahl. „Mein Wunsch ist, dass der Verein weiterhin so gut besteht und dass wir das Weiterbildungsangebot halten können. Dafür will ich mich engagiert einsetzen“, so Bleker. Die Fußstapfen, in die sie trete, seien groß, das wisse sie. Bleker trat selbstbewusst mit dem Ziel an, neue Mitglieder zu werben – auch jüngere.

Als erste Amtshandlung verkündete Juana Bleker das Jahresprogramm 2014. Geplant sind wieder zahlreiche Vorträge zu verschiedenen Themen, Handwerk wird Politik treffen, konkret Hendrik Wüst, MdL im Landtag Düsseldorf und eine Besichtigung des Haus Kump in Münster steht ebenso auf dem Programm. Weiterhin gibt es unter anderem Informationen zum „Kollegialen Coaching“ im Rahmen des IKK classic Gesundheitsforums und vieles mehr. Das Jahresprogramm sowie alle Informationen über die UFH sind zu finden auf der Internetseite www.ufh-kreis-borken.de

 

SONY DSC

Der neuen Vorstand
1. Reihe von links: Stellvertretende Vorsitzende Tatjana Lanvermann, Beisitzerin Elisabeth Büger, Vorsitzende Juana Bleker, Geschäftsführerin Ina Volmer und Schriftführerin Andrea Robers. In der zweiten Reihe: Doris Venhaus, verantwortlich für die Öffentlichkeitsarbeit
Jahresprogramm der UFH: 129

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit markiert.