Seite drucken

Neue Tarife und Beiträge für Tischler bei der Berufsgenossenschaft

Dieser Eintrag wurde geschrieben am 17. Dezember 2012

Zurück

Die Neugestaltung von Gefahrtarif und Beitrag bei der neuen Berufsgenossenschaft Holz und Metall (BGHM) ab 2013 war das zentrale Thema der außerordentlichen gemeinsamen Innungsversammlung der Tischlerinnungen Ahaus, Borken und Bocholt am 12.12.2012 in der Stadthalle Vennehof in Borken.

Nach der Auflösung der alten Holz-Berufsgenossenschaft und der Fusion zur neuen Berufsgenossenschaft BGHM wird innerhalb dieser neuen Einrichtung nunmehr auch der Gefahrtarif völlig neu gestaltet. Dipl. Ök. Dieter Roxlau, Hauptgeschäftsführer des Fachverbandes des Tischlerhandwerks NRW, erläuterte ausführlich die gravierenden – insbesondere auch finanziellen – Neuerungen für das Tischlerhandwerk anhand von Praxisbeispielen. Innungsbetriebe, die nicht teilnehmen konnten, können sich bei ihrer Innung oder direkt beim Fachverband informieren. Die Innungen bieten zusammen mit dem Fachverband Beratung und Unterstützung an.


Dieser Eintrag wurde geschrieben am Montag, 17. Dezember 2012

Zurück

Seite drucken