Betriebssuche

Mehr als 200 Brote in drei Tagen

In kaum einem Land wird so viel Brot gegessen wie in Deutschland, kein anderes Land ist so berühmt für dieses Grundnahrungsmittel. Grund genug, sich unser täglich Brot einmal genauer anzusehen. Und das tat Brotprüfer Christof Nolte. Drei Tage lang. Gucken, schnuppern, drücken. Er testete mehr als 200 Brote, die in diesem Jahr von 20 Bäckern aus der Bäcker-Innung Ahaus abgegeben wurden. Und das Ergebnis kann sich zeigen lassen. 54 % der Brote wurden mit der Note „sehr gut“, 38 % mit der Note „gut“ und nur 8 % mit „zufriedenstellend“ bewertet. Die Ergebnisse der Prüfung können auch im Internet unter www.brot-test.de eingesehen werden.

Über Veronika Stemberg

Ein freundliches "Hallo" an alle Benutzer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit markiert.