Betriebssuche

Die Innung für Elektrotechnik Ahaus hat 32 Gesellen losgesprochen.

Heek. Die Innung für Elektrotechnik Ahaus hat bei ihrer Lossprechungsfeier in der Gaststätte Hovestadt in Ahle 32 Auszubildenden aus der Sommer- und Wintergesellenprüfung 2018/2019 der Fachrichtung Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik nach erfolgreich bestandener Prüfung die Zeugnisse und Gesellenbriefe überreicht. Neben Obermeister Stefan Röring, Kreishandwerksmeister Günther Kremer, Geschäftsführer Daniel Janning, den Mitgliedsbetrieben aus der Innung und Ehrengästen, gratulierte auch Franz-Josef Weilinghoff, Bürgermeister der Gemeinde Heek als diesjähriger Festredner der Lossprechung den Absolventen zu diesem Erfolg.

Ständige Weiterbildung
Die Themen Digitalisierung, Vernetzung, Automatisierung, Energie, Umwelt und Klima beschäftigen das Elektrohandwerk – aktuell und in Zukunft. „Es ist somit einer der modernsten und zukunftsträchtigsten Berufe überhaupt“, erklärt dazu die Kreishandwerkerschaft in einer Mitteilung.

Die Aufgaben der frischgebackenen Gesellen reichen dabei von der Installation einer Beleuchtungsanlage bis zum Aufbau und Verdrahtung von Schaltschränken und der Programmierung von Steuerungen. „In diesem Beruf ist es entscheidend, sich laufend fortzubilden, um schnell technische Neuerungen umsetzen zu können“, betonte Obermeister Stefan Röring.

Die drei besten Prüfungsleistungen werden von der Innung besonders ausgezeichnet. Zum zweiten Mal wurden unter allen anwesenden Absolventen drei Ehrenobermeisterpreise verlost, um symbolisch allen, die zielstrebig und erfolgreich die Ausbildung und Prüfung abgelegt haben, eine Anerkennung auszusprechen, denn jeder hat sich nach seinen Kräften und Möglichkeiten engagiert. Die Preise wurden durch den Ehrenobermeister Ludger Gausling persönlich zur Verfügung gestellt.

Ehrung der besten Gesellenprüfungen: 1. Platz: Christoph Busch, Alstätte, Hemker Elektrotechnik GmbH in Wüllen; 2. Platz: Lukas Althoff, Alstätte, Karl-Heinz Wegener GmbH & Co. KG, Ahaus; 3. Platz: Tobias Rosing, Ahaus, Priggen Sicherheitstechnik GmbH & Co. KG, Ahaus.

(Fotos und Text von Gausling, Münsterland Zeitung 12.02.2019.)