Seite drucken

Competentia – Kompetenzzentrum Frau und Beruf Münsterland

Dieser Eintrag wurde geschrieben am 02. Februar 2017

Zurück

Als unser aktiver Partner im Themenfeld „Frau und Beruf“ agiert das „Kompetenzzentrum Frau und Beruf Münsterland“ (kurz „Competentia“) – eines der 16 Kompetenzzentren in NRW. Die Kompetenzzentren werden gefördert durch das Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter (MGEPA). Sie unterstützen einerseits bereits bestehende Aktivitäten und Angebote zur Frauenerwerbsarbeit und entwickeln andererseits neue Ideen, Netzwerke und Angebote zur Verbesserung der Erwerbssituation von Frauen mit den Akteuren in den verschiedenen Regionen des Münsterlandes.

Die wichtigsten Handlungsfelder sind hierbei

  • die Steigerung der Erwerbsbeteiligung von Frauen im Münsterland,
  • mehr Chancen für Frauen in gewerblich-technischen Berufen,

Die Kreishandwerkerschaft Borken nimmt im Kreis eine tragenden Rolle als aktiver Partner von Competentia ein und bildet die Schnittstelle zwischen den verschiedenen Akteuren – in enger Kooperation mit dem Handwerk.

Im Rahmen von Arbeitsgruppen zum Thema „Frau und Beruf im Handwerk“ sollen unter dem Aspekt der Fachkräftesicherung und der Vereinbarkeit von Familie und Beruf mit den Firmen vor Ort Fachkräftepotenziale generiert werden.

Unsere Kontaktperson:

Elisabeth Löckener
Europaplatz 17, 46399 Bocholt
Tel. 02871 2524-21, Fax 02871 2524-37

competentia.loeckener@kh-borken.de

Kompetenzzentrum Frau und Beruf Münsterland

 


Dieser Eintrag wurde geschrieben am Donnerstag, 2. Februar 2017

Zurück

Seite drucken