Seite drucken

Business-Chancen in den USA für Innenausbau-Spezialisten

Dieser Eintrag wurde geschrieben am 25. März 2013

Zurück

Reise nach New York vom 15. – 19. September 2013

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) fördert die Organisation einer Geschäftsanbahnungsreise für deutsche Unternehmen aus dem Sektor „Technologien und Dienstleistungen für den Innenausbau hochwertiger Wohn- und Geschäftsimmobilien“ an die Ostküste der USA (New York).

Das Projekt, das von SBS systems for business solutions in Zusammenarbeit mit der European-American Business Organization Inc. (EABO) organisiert wird, richtet sich in Deutschland hauptsächlich an kleine und mittlere Unternehmen (KMU) und Handwerksbetriebe, Selbständige der gewerblichen Wirtschaft sowie fachbezogene Freie Berufe und wirtschaftsnahe Dienstleister.

Das Programm umfasst eine intensive Vorbereitung der Teilnehmerunternehmen im Inland, Zielmarktanalyse, individuelle Geschäftspartnersuche und gipfelt in der Unternehmerreise mit individuellen Geschäftstreffen, Präsentations- und Informationsveranstaltung sowie Firmen- und Objektbesuchen in New York und Umgebung.

Der Sektor von Hotels und Wohnungen der gehobenen Klasse wurde von der Krise kaum betroffen. Um die hohen Qualitätsstandards im Premiumsektor erfüllen zu können, ist die Nachfrage nach spezialisierten handwerklichen Techniken in den USA ungebrochen, denn oftmals fehlt es an lokalem Knowhow. Die gewachsene Bedeutung „grünen Bauens“ und der Nachhaltigkeit hat bei amerikanischen Architekten und Ingenieuren auch zu einem verstärkten Interesse an ausländischen nachhaltigen Baustoffen und -komponenten geführt. Eine Chance für innovative deutsche Technologien und Handwerkerleistungen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.german-tech.org


Dieser Eintrag wurde geschrieben am Montag, 25. März 2013

Zurück

Seite drucken