Seite drucken

Auto Krabbe erhält Zertifizierung zum Fachbetrieb für historische Fahrzeuge

Dieser Eintrag wurde geschrieben am 04. Juni 2014

Zurück

Als erstes Unternehmen im Bezirk der KFZ-Innung Borken-Bocholt hat die Auto Krabbe GmbH die Zertifizierung zum Fachbetrieb für historische Fahrzeuge erhalten. Nun darf das Bocholter Autohaus offiziell das Know-how bewerben.
Am 21.05.2014 übergaben Christoph Bruns und Werner Karshüning als Vertreter der KFZ-Innung Borken-Bocholt die Zertifizierungsurkunde sowie das dazugehörige Infoschild an Daniela und Hans-Hardy Krabbe.
Die Zertifizierung erfolgte durch den Zentralverband des Deutschen Kraftfahrzeuggewerbes. Ende 2013 hatte sich Auto Krabbe darum beworben. Im Rahmen des Verfahrens musste das Autohaus nachweisen, dass es im personellen Bereich über die erforderlichen Fachkenntnisse sowie im technischen Bereich über die notwendige Ausstattung verfügt. Die Lagerhaltung muss zudem die erforderlichen Ersatzteile bereithalten.
Seit dem 9. April gehört Auto Krabbe GmbH außerdem zum exklusiven Kreis der Volkswagen Classic-Competence-Center.
„Mit unserem 34-köpfigen Team können wir von der modernsten Hochvolt-Technik bis zur Sanierung und Wartung von Young- und Oldtimern alles qualifiziert betreuen“, so Hans-Hardy Krabbe.
Auto Krabbe_Zertifizierung 2014_008

Bildunterschrift: Werner Karshüning (li.) und Christoph Bruns (re.) übergaben die Zertifizierungsurkunde sowie das dazugehörige Infoschild an Daniela und Hans-Hardy Krabbe. Fotohinweis: StadtKurier Bocholt


Dieser Eintrag wurde geschrieben am Mittwoch, 4. Juni 2014

Zurück

Seite drucken