Betriebssuche

43 Goldene und 26 Diamantene Meisterbriefe verliehen

Kreishandwerkerschaft Borken ehrt verdiente Handwerker

69 Goldene und Diamantene Meisterbriefe wurden am 09.12.2015 im Landhaus Ridder in Hamminkeln feierlich an verdiente Meister für ihre Arbeit, ihren Einsatz und das Engagement für das Handwerk überreicht.
Kreishandwerksmeister Günther Kremer und Christoph Bruns, Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Borken, sowie die anwesenden Bürgermeister und die jeweiligen Obermeisterinnen und Obermeister hatten einiges zu tun, bis alle den Meisterbrief als Ehrung für ihr 50-, 60- bzw. 65-jähriges Meisterjubiläum in Händen hielten.

In seiner Ansprache dankte Kreishandwerksmeister Günther Kremer den Jubilarinnen und Jubilaren: „ Sie haben der heutigen Generation den Weg in die Zukunft geebnet. Hierfür zollen wir Ihnen unseren tiefen Respekt und unsere Anerkennung.“ Kremer warf ferner einen Blick in die Zukunft des Handwerks und erläuterte, dass „wir es zurzeit mit drei großen Herausforderungen zu tun haben“. Zum einen sei das der „Wandel der Handwerksstrukturen“, zum zweiten „der Wandel der Märkte und der Internationalisierung“ und die dritte Herausforderung sei die „Unternehmensnachfolge und Fachkräftesicherung“. Kremer war sich aber sicher, diese Herausforderungen meistern zu können, so wie die Jubilarinnen und Jubilare ihre Herausforderungen zu ihrer Zeit auch gemeistert hätten. Und Kremer ergänzte: „Wir sind froh, dass wir auf einem gesicherten Fundament arbeiten können. Dieses Fundament haben Sie gelegt“.

Hans Hund, Präsident der Handwerkskammer Münster, gratulierte den Jubilarinnen und Jubilaren in seiner Ansprache ebenfalls zu ihrer „großartigen Lebensleistung“. Wie zuvor auch schon Kremer, ging Hund am Ende seines Grußwortes auf das Thema Flüchtlinge ein. Er versicherte, dass „das Handwerk alles tun wird, um zum Thema Integration einen wirksamen und nachhaltigen Beitrag zu leisten“.

Johanna Kammler, zweite stellvertretende Bürgermeisterin der Stadt Bocholt überbrachte Glückwünsche und lobte die Qualität des Handwerks im Kreis Borken. Sie reflektierte, wie oft jeder tagtäglich mit Handwerk in Berührung kommt und freute sich, dass „die anwesenden Meisterjubilare ihre verdiente Ehrung erfahren.“

Mit den Goldenen und Diamantenen Meisterbriefen wurden ausgezeichnet:

PM Goldene und Diamantene Meisterbriefe Bocholt_Verleihung am 08.12.2015.

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit markiert.