Seite drucken

2.000 Euro an die Kinderkrebshilfe „Horizont“ gespendet durch Zopfspendenaktion der Friseur-Innung Borken

Dieser Eintrag wurde geschrieben am 17. Dezember 2015

Zurück

Es wurde gezählt, gemessen und gewogen, dann stand das Ergebnis fest:

280 Haarzöpfe, die umgerechnet eine Gesamtlänge von 65 Metern oder in Gewicht 12 Kilogramm Haare ergeben, wurden am 16.12.2015 von Yvonne Honerbom und Anke Dörnemann, Obermeisterin und stellvertretende Obermeisterin der Friseur-Innung Borken, an die Perücken-Manufaktur Rieswick in Velen-Ramsdorf übergeben.

Max Rieswick ermittelte dafür eine Summe von 2.000 €, die nun von der Innung an die „Horizont“ Kinderkrebshilfe e. V. gespendet wird.

Kurz nachdem das Ergebnis feststand, konnten die 1. Vorsitzende Silke Weinbrenner und der stellvertretende Vorsitzende Burkhard Mudrack den Scheck für „Horizont“ direkt in Empfang nehmen.

Damit endet diese einjährige Haarspenden-Aktion der Friseur-Innung Borken zugunsten krebskranker Kinder. Yvonne Honerbom und Anke Dörnemann zogen ein sehr positives Fazit. „Wir sind mehr als zufrieden mit dem Ergebnis. Die Innung hat alles getan und alle Kräfte mobilisiert und alle 45 Innungsbetriebe haben mitgemacht und Zöpfe gesammelt. Wir hatten uns zu Anfang des Jahres 55 Meter Haare als Ziel gesetzt, das wurde ja nun mit 65 Metern weit übertroffen“, so Honerbom.

Dörnemann ergänzte: „Vor dieser Aktion wurden die abgeschnittenen Haare immer nur weggeworfen und nun kommen die Zöpfe einem guten Zweck zu Gute.“

Max Rieswick zeigte sich ebenfalls sehr begeistert vom Ergebnis und lobte das Engagement der Innung und seiner Innungskolleginnen und –kollegen, „Perücken mit europäischem Echthaar sind immer noch relativ selten und diese Spende ermöglicht, dass zahlreiche Menschen mit gesundheitlich bedingtem Haarausfall nun keine Perücke aus indischem Haar oder Kunsthaar bekommen, sondern mit Haaren aus dieser Region.“

Weinbrenner und Mudrack nahmen den Scheck dankbar entgegen und berichteten, dass die Kinderkrebshilfe „Horizont“ mit dem Geld Projekte des Universitätsklinikums Münster und der Vestischen Kinder- und Jugendklinik Datteln unterstützt.

Yvonne Honerbom verriet, dass eine Haarspenden-Aktion auf jeden Fall auch im nächsten Jahr von der Innung weitergeführt wird.

Auf dem Foto zu sehen (v.l.n.r): Burkhard Mudrack, stv. Vorsitzender und Silke Weinbrenner, 1. Vorsitzende Horizont Kinderkrebshilfe e. V., Yvonne Honerbom, Obermeisterin der Friseur-Innung Borken und Max Rieswick, Perücken-Manufaktur Rieswick & Partner Friseur GmbH


Dieser Eintrag wurde geschrieben am Donnerstag, 17. Dezember 2015

Zurück

Seite drucken