Seite drucken

Innung für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik Ahaus spricht 38 Gesellen frei

Dieser Eintrag wurde geschrieben am 02. März 2015

Zurück

Am 27.02.2014 wurden 38 Lehrlinge aus den Sommer- und Wintergesellenprüfungen durch die Innung für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik Ahaus im Hotel Kegelhof Bügener in Gronau-Epe als Gesellen ausgezeichnet und erhielten gleichzeitig den Gesellenbrief sowie die Zeugnisse ausgehändigt.

Neben Obermeister Ralf Sparwel, stellv. Obermeister Dipl.-Ing. Bernd Banken, Geschäfts-
führer Daniel Janning, den Mitgliedsbetrieben aus der Innung und zahlreichen Ehrengästen, gratuliert auch Werner Bajorath, stellvertretender Bürgermeister der Stadt Gronau und diesjähriger Festredner der Lossprechung den Absolventen ganz herzlich zu diesem Erfolg. Das Grußwort hält in diesem Jahr der Kreishandwerksmeister Günther Kremer.

Die Themen Energie, Umwelt und Klima werden immer wichtiger in den nächsten Jahren. Somit starten die Absolventen in eine erfolgversprechende berufliche Zukunft.

Für die beste Prüfung wurde ausgezeichnet:
Herr Tristan Brüggemann aus Ahaus-Alstätte vom Ausbildungsbetrieb Sicking GmbH aus Vreden.

Für die zweitbeste Prüfung wurde ausgezeichnet:
Herr Tarek Noory aus Stadtlohn vom Ausbildungsbetrieb Roth & Winkler ROWI Heizungs-, Sanitär- und Solartechnik GmbH aus Stadtlohn.

Für die drittbeste Prüfung wurde ausgezeichnet:
Herr Stephan Weiß aus Ahaus vom Ausbildungsbetrieb Zilisch Sanitär- und Heizungstechnik GmbH & Co. KG aus Ahaus.

Und für das beste Berichtsheft wurde Herr Henrik Schmäing aus Stadtlohn vom Ausbildungsbetrieb W. Spahn GmbH aus Stadtlohn ausgezeichnet.

Im Anschluss hatten alle Gäste die Möglichkeit, sich bei einem Buffett persönlich auszutauschen und den Abend gemütlich ausklingen zu lassen.


Dieser Eintrag wurde geschrieben am Montag, 2. März 2015

Zurück

Seite drucken