Betriebssuche

Bundeskongress der UnternehmerFrauen im Handwerk ausgebucht!

Bundeskongress der UnternehmerFrauen im Handwerk ausgebucht!

Am 18. Oktober 2019 findet der 31. Bundeskongress der UnternehmerFrauen im Handwerk in Billerbeck bei Münster statt. Zu der ausgebuchten Veranstaltung werden rund 150 Gäste erwartet.

Unter dem Motto #habenwir dürfen sich die Teilnehmenden auf Tipps und Tricks rund um das Thema Social Media freuen. Insbesondere der wachsenden Bedeutung von Instagram und Facebook im unternehmerischen Kontext wird mit unterschiedlichen Workshops Rechnung getragen.

Die mitreißende Rhetorikexpertin Isabel García wird in die Kunst des Redens einführen. Angelehnt an ihr Bestseller-Hörbuch „Ich REDE. Kommunikationsfallen und wie man sie umgeht“ wird Sie nicht nur über die Grundlagen des Redens referieren, sondern gemeinsam mit den Veranstaltungsteillehmenden das notwendige Handwerkszeug einer begeisternden Rhetorik LIVE erarbeiten.

Abgerundet wird der Kongress mit der Preisverleihung „Unternehmerfrau im Handwerk 2019“ durch Holzmann Medien.

Die UnternehmerFrauen im Handwerk sind ein Netzwerk von engagierten und bildungsinteressierten Frauen aus allen Branchen des Handwerks. Seit ihrer Gründung im Jahr 1988 vertreten sie die Interessen des Handwerks im Allgemeinen und die Belange der Unternehmerfrauen im Speziellen. Mit unterschiedlichsten Veranstaltungen setzt das Netzwerk seither auf Qualifikation und Erfahrungsaustausch.

Der Bundeskongress am 18./19. Oktober 2019 bringt starke Unternehmerfrauen zusammen und verspricht eine großartige Veranstaltung zu werden!

Nach den Workshops am Vormittag beginnt die Tagung um 14.00Uhr mit den Grußworten von Heidi Kluth (Bundesvorsitzende UFH), Tatjana Lanvermann aus Borken-Marbeck (Landesvorsitzende der Unternehmerfrauen NRW),
Hans Hund (Präsident der HWK Münster), Marion Dirks (Bürgermeisterin der Stadt Billerbeck) und Karl-Uwe Bütof (Ministerium für Wirtschaft des Landes NRW).