Betriebssuche

Week van de Bouw 2015 – Ausstellertreffen am 05. September 2014 in Gelsenkirchen

Vor dem Hintergrund der aktuell umfangreichen Förderzusagen der niederländischen Regierung, fassen immer mehr Eigentümer den Entschluss zur energetischen Sanierung ihrer Wohngebäude. Aufgrund des Wissensvorsprungs nordrhein-westfälischer Betriebe aus dem Bau- und Ausbausektor in Bezug auf energieeffizientes Bauen und Sanieren von Gebäuden sind deutsche Handwerker mit ihrem Know-how im nachhaltigen und innovativen Bauen besonders gefragt.

Aus diesem Grund bietet das Bundesland NRW wieder einen attraktiven Gemeinschaftsstand in bester Messelage auf der Baufachmesse „Week van de Bouw“ an. Neben den Ausstellerflächen bietet ein Präsentationsforum Platz für Veranstaltungen und die Möglichkeit sich als Aussteller im Rahmen eines Fachvortrags zu präsentieren. Die Baufachmesse Week van de Bouw (www.weekvandebouw.nl) findet vom 9. bis 13. Februar 2015 in Utrecht statt und vereint 2015 erstmalig die drei erfolgreichsten niederländischen Baumessen unter einem Dach: BouwBeurs, Leitmesse für das Bauwesen, GEVEL, Fachmesse für Fassadenbau und Architektur, und Renovatie, Fachmesse für Modernisierung.

Der nordrhein-westfälische Firmengemeinschaftsstand auf der Week van de Bouw 2015 (ehemals Bouwbeurs) wird von der Kreishandwerkerschaft Borken, der Handwerkskammer Münster und dem Fachverband Tischler NRW in Kooperation mit NRW.International organisiert.

Am 5. September 2014 findet ab 10.00 Uhr bei der Handwerkskammer Münster in der Emscher-Lippe-Region in Gelsenkirchen zur Vorbereitung auf den gemeinsamen NRW-Messeauftritt ein Ausstellertreffen statt. Dort werden weitere Details bezüglich des Standes und der Themenschwerpunkte des Präsentationsforums besprochen.

Interessenten können sich unter der Rufnummer 02817-252423 melden oder sich per E-Mail an karina.holtkamp@kh-borken.de wenden.

Im beigefügten Week van de Bouw_Flyer  finden Sie weitere Informationen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit markiert.