Seite drucken

Workshop-Thema: Mehr Wohnkomfort durch Gebäudeautomation

Dieser Eintrag wurde geschrieben am 10. Februar 2017

Zurück

Ganz im Zeichen der Automation in Wohngebäuden stand jetzt der große Konferenzraum der Hans Hund GmbH in Bocholt-Spork. Auf Einladung der Kreishandwerkerschaft Borken und der Handwerkskammer Münster ging Prof.Dr. Ing. Martin Höttecke von der Fachhochschule Münster in seinem Impulsvortrag auf die Komfortverbesserungen durch den Einsatz modernster, miteinander kommunizierender Technik ein. Dabei zeigte er auch die Möglichkeiten und Zukunftschancen auf.

Rund 60 Fachleute aus verschiedenen Betrieben diskutierten anschließend in drei Foren zu den Themen Technik, Geschäftsmodell und Kooperation. Moderator Norbert Speier fasste die Ergebnisse der einzelnen Workshops zusammen. Bei einem lockeren Get-together konnten abschließend Erfahrungen und Meinungen ausgetauscht worden. Eine Führung durch das Firmengebäude der Hans Hund GmbH schloss den informativen Abend ab.

 


Dieser Eintrag wurde geschrieben am Freitag, 10. Februar 2017

Zurück

Seite drucken