Suche

 

Im Auftrag des Jobcenters des Kreises Borken bietet die Kreishandwerkerschaft Borken das Modellprojekt „LifeCoaching U25“
für die Region Bocholt an.

Zielgruppe:

Dieses Projekt richtet sich an förderbedürftige Jugendliche und junge Erwachsene sowie förderbedürftige Jugendliche
und junge Erwachsene mit Flucht- und Migrationshintergrund bis 25 Jahren aus dem Rechtskreis SGB II, die

  • die allgemeine Vollzeitschulpflicht erfüllt haben
  • einen komplexen Förderbedarf aufweisen
  • eine fehlende Ausbildungsreife oder Berufseignung vorweisen
  • aktuell nicht in der Lage sind ausbildungsvorbereitenden Maßnahmen beizuwohnen (z.B. Team U25, BvB)

Inhalt des Projektes:

Durch das Angebot sollen die Jugendlichen in die Lage versetzt werden, an ausbildungsvorbereitenden Maßnahmen
teilnehmen zu können. Weiterhin ist es Ziel, die jungen Menschen bei der Entwicklung von Alltagskompetenzen
und –strukturen zu unterstützen.

Das Projekt besteht aus einer Kombination aus individueller Beratung und Gruppenangeboten.

Die Rahmenbedingungen des Projektes orientieren sich an einem rotierenden Verfahren, dass sich in zwölf
abgeschlossenen Themenwochen widerspiegelt.

Kontakt bei der Kreishandwerkerschaft Borken:

Frau Moldenhauer
Crispinusstr. 11-13
46399 Bocholt
Tel.: 02871-21604-23
Fax: 02871-21604-19
s.moldenhauer@khborken.de