Suche

Im Auftrag des Jobcenters des Kreises Borken bietet die Kreishandwerkerschaft Borken in Kooperation mit der Berufsbildungsstätte Westmünsterland das modular gestaltete Projekt „Begleitendes Coaching in der Ausbildung und beim Übergang von der Ausbildung in Beschäftigung sowie berufsbezogene Sprachförderung für geflüchtete Menschen“ an.

Zielgruppe:

Dieses Projekt richtet sich mit dem Modul „Coaching“ (unabhängig von Flucht- oder Migrationshintergrund) an Auszubildende oder Teilnehmende einer EQ, die unter 25 Jahre alt sind und aus dem Rechtskreis SGB II kommen. Diese Teilnehmenden benötigen Hilfe zur Stabilisierung des Ausbildungsverhältnisses um den erfolgreichen Übergang in ein dauerhaftes Beschäftigungsverhältnis zu realisieren.

Mit dem Modul „Sprachförderung“ richtet sich dieses Projekt an Personen mit Flucht- bzw. Migrationshintergrund, die bereits ausbildungsbegleitende Hilfen erhalten und gezielte Unterstützung beim berufsbezogenen Spracherwerb benötigen.

Inhalt des Projektes:

Beim „Coaching“ werden die Teilnehmenden durch individuelle Betreuung während der Ausbildung/in der EQ unterstützt. Bei auftretenden Konflikten und beim Übergang in das Beschäftigungsverhältnis sollen Krisen durch ressourcen- und lösungsorientierte Prozessberatung vermieden werden um eine stabile Beschäftigung zu ermöglichen. Die Teilnehmenden werden begleitet und unterstützt durch aufsuchende Arbeit im betrieblichen und häuslichen Umfeld und durch Entwicklung bzw. Förderung der persönlichen Selbstgestaltungspotenziale (z. B. Behördengänge, administrative Vorgänge, Geldgeschäfte, Haushaltsführung).

Das Modul „Sprachförderung“ ergänzt die ausbildungsbegleitenden Hilfen, um den speziellen Bedarfen der Zielgruppe gerecht werden zu können. Den Teilnehmenden werden wöchentlich 3-4 Unterrichtsstunden zum berufsspezifischen Spracherwerb angeboten.

Informationen zu diesem Projekt erhalten Sie über die wohnortbezogenen Fallmanager/-innen des Jobcenters des Kreises Borken und bei den unten aufgeführten Kontakten bei der Kreishandwerkerschaft Borken.

Kontakt Bocholt:

Frau Sieverding
Crispinusstr. 11-13
46399 Bocholt
Tel. 02871-21604-24
Fax 02871-21604-1
k.sieverding@khborken.de

Kontakt Borken:

Herr Sitz
Butenwall 61
46325 Borken
Tel. 02861-892121-13
Fax 02861-892121-21
m.sitz@khborken.de

Kontakt Gronau:

Frau Schreijer
Roonstr. 10
48599 Gronau
Tel. 02562-9233-15
Fax 02562-9233-33
s.schreijer@khborken.de

 

http://www.kreis-borken.de
http://www.bbs-ahaus.de