Seite drucken

Aufträge im Ausland

Wir als EU-Referat der Kreishandwerkerschaft unterstützen unsere Mitglieder bei der Vorbereitung und Abwicklung ihrer Auslandstätigkeiten. Denn häufig stehen Unternehmen vor rechtlichen und technischen Hürden, die sie aufgrund ihrer fehlenden personellen und finanziellen Kapazitäten alleine nicht bewältigen können. Beim Schritt ins Ausland entstehen Fragen im Bezug auf Arbeitsgenehmigungen, Steuern, Rechtsgrundlagen, Fördermöglichkeiten, Finanzierung und Länderunterschiede.

Dadurch, dass wir im Rahmen der langjährigen grenzüberschreitenden Projektarbeit ein umfangreiches Netzwerk zu sämtlichen Außenwirtschaftsberatern im Hand­werk sowie zu den Auslandshandelskammern aufgebaut haben, ist ein schneller Zugriff zu Informationen über sämtliche Märkte vorhanden. Dieses Wissen stellen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Unser Serviceangebot umfasst neben individuelle Unternehmensberatungen, auch die Organisation von Fachseminaren, Workshops, Sprachkursen und Messebesuchen, um Sie gezielt auf Ihr Auslandsengagement vorzubereiten.

Zudem bietet die Internet-Präsenz www.2connectbusiness.de interessierten deutschen und niederländischen Unternehmen Grundinformationen über Wirtschaft, Gründungsbedingungen, aber auch zu technologischen Fragen. Das Informationsangebot wird kontinuierlich erweitert.

Themen aus den Beratungen

  • Existenzgründung in NL und D
  • Rechts- und Steuerfragen
  • Förderprogramme
  • D- und NL-Wirtschaftinformationen
  • Marketing und Geschäftsakquise
  • Der landesspezifische Arbeitsmarkt
  • IT-Technologie und Internet
  • Unternehmenskontakte über die Grenze
  • Geschäftliche Kooperationen

Im virtuellen Beratungscenter können kleine und mittlere Unternehmen kostenlos eine individuelle Beratung zu konkreten Fragen bei der deutsch-niederländischen Zusammenarbeit in Anspruch nehmen. Recherchemöglichkeiten im virtuellen Beratungsarchiv, die Möglichkeit zum kostenlosen Basiseintrag auf dem Marktplatz,  sowie Download- und Servicebereich runden das Angebot ab.

hwi_logo_vektor

Die Kreishandwerkerschaft Borken ist Partner im Netzwerk „Handwerk international NRW“, einem Zusammenschluss der Außenwirtschaftsberater der Handwerkskammern in NRW, des Fachverbands des Tischlerhandwerks NRW, der Bildungszentren des Baugewerbes e.V. (BZB) und der Baugewerblichen Verbände. Leitstelle des Netzwerkes ist die LGH

 

 

Ansprechpartner

Kreishandwerkerschaft Borken, EU-Referat

Europaplatz 17
46399 Bocholt

Tel.: 0 28 71/2524-0
Fax: 0 2871/2524-37
E-Mail: bocholt@kh-borken.de
Webseite: www.2connectbusiness.de

Ansprechpartnerinnen:

Hildegard Bongert-Boekhout

Tel.: 02871/2524-13

E-Mail: hildegard.bongert@kh-borken.de

 


Seite drucken